Zum Hauptinhalt

Energieeffiziente Druckluftsysteme von SCHNEIDER airsystems

Schneider AirSystems

Tauschen Sie jetzt Ihren alten Kompressor gegen einen neuen aus und sparen Sie dabei doppelt: Ein modernes und energieeffizientes Gerät verringert dauerhaft den Energieverbrauch. Profitieren Sie ausserdem von der staatlichen Förderung von bis zu 40% der Investitionskosten.

Im Rahmen des Förderprogramms "Hocheffiziente Querschnittstechnologien" werden bis 2024 energieeffiziente Kompressoren, ergänzende Trockner, Wärmerückgewinnungssysteme und Steuerungen gefördert. Die Förderung kann beim BAFA, dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, relativ unkompliziert online beantragt werden.

Förderung energieeffizienter Druckluftsysteme

Förderung energieeffizienter Druckluftsysteme

Förderfähig ist die Anschaffung energieeffizienter Kompressoren, öleingespritzt und ölfrei, mit und ohne Drehzahlregelung, sowie Trockner, die den neuen Kompressor ergänzen, übergeordneter Steuerungen, Wärmerückgewinnungssystemen in Druckluftanlagen, Ultraschallmessgeräten zur Leckagebestimmung und die anteiligen Planungs- und Installationskosten. Das Förderprogramm "Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien" ist aktualisiert worden und läuft bis 2024. Wichtig: der Förderantrag muss unbedingt vor Abschluss des Kaufvertrags durchgeführt werden.

Technische Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen

Es gibt diverse technische Voraussetzungen dafür, ob ein Gerät förderfähig ist. Z.B. muss bei Schraubenkompressoren das Druckniveau zwischen 3 und 15 bar liegen. Bei Wärmerückgewinnungssystemen muss die thermische Rückgewinnungsleistung mind. 70% der elektrisch aufgenommenen Leistung des Kompressors im Nennbetrieb entsprechen. SCHNEIDER airsystems hat alle geförderten Kompressoren in einem Flyer zusammengestellt. Lassen Sie sich darüberhinaus von Ihrem Fachhandelspartner beraten.

Der Weg zur BAFA-Förderung

Der Weg zur BAFA-Förderung

Überprüfen Sie, ob die geplante Maßnahme förderfähig ist. Lassen Sie sich beraten und ein Angebot für einen geförderten Kompressor inkl. der Zusatzleistungen erstellen. Stellen Sie beim BAFA online ihren Förderantrag. Füllen Sie das Antragsformular vollständig aus und fügen Sie die Produktdaten des Kompressors, Ihre Gewerbeanmeldung bzw. Handelsregisterauszug hinzu. SCHNEIDER stellt eine Ausfüllhilfe zum Download bereit. Nach Bestätigung des Antrags dürfen Sie förderunschädlich (auf eigenes Risiko) den Kaufvertrag abschliessen und das Investitionsvorhaben umsetzen. Oder Sie warten auf die Bewilligung der Fördermittel und schließen Sie das Projekt innerhalb von neun Monaten ab.

Ihr Partner vor Ort

Weitere Informationen