Kehrmaschinen

Straßen, Wege, Höfe, Hallen, Werkstätten und Lager, zur Reinigung versiegelter Flächen sind Kehrmaschinen das ideale Werkzeug. Kehrmaschinen sind das ganze Jahr einsetzbar: sie kehren Staub, feuchten Dreck, Splitt, im Herbst festgefahrenes Laub und im Winter Schnee.

Vom günstigen Einstiegsmodell für den Privatanwender bis zur professionellen Maschine steht für jeden Bedarf das geeignete Gerät zur Verfügung.

Handkehrmaschinen von KÄRCHER oder STIHL sind ergonomisch, leicht zu handhaben und kehren staubarm und penibel, sogar in den Ecken. Bei den Modellen mit Akku-Technologie rotieren die Bürsten immer mit optimaler Geschwindigkeit auch vor Hindernissen und in Ecken.

TIELBÜRGER und CRAMER Kehrmaschinen mit Benzinmotor verfügen über einen 1-Gang, 3-Gang oder stufenlosen Radantrieb. Lenker und Bürste lassen sich bequem verstellen und für den jeweiligen Einsatz optimal anpassen. Praktisches Zubehör wie Kehrgutbehälter, Schutzplane, Schneeräumschild oder Laubsammler machen die Maschinen vielseitig einsetzbar.

Von KÄRCHER werden selbstfahrende Step-On- und Aufsitz-Kehrmaschinen und Kehrsaugmaschinen angeboten.

Die Wildkrautbürsten entfernen Kraut von befestigten Flächen, ohne Einsatz chemischer Hilfsmittel oder eine thermische Behandlung: auswechselbare Drahtzöpfe rücken dem Unkraut zuleibe. Die kompakten Maschinen sind für bequemes Arbeiten an Kanten seitlich schwenkbar und passen sich Bodenunebenheiten auf der Fläche automatisch an. Wir führen die Marken Tielbürger, Limpar und Echo.

▲ zurück zum Anfang