Vertikutieren

Vertikutieren - Frischluft-Kur für den Rasen

Abgestorbene Gräser und Pflanzenteile, Unkraut sowie Moos bilden mit der Zeit eine Filzschicht im Rasen – der Rasen droht zu ersticken. Vertikutieren (Rasen lüften) nennt man das vertikale Schneiden (engl. vertical cut) oder Anritzen des Rasenbodens und der Grasnarbe mit speziellen Geräten. Filz und Moos, sowie abgestorbene Grashalme werden dabei aus dem Boden gerissen. Luft, Wasser und Nährstoffe gelangen wieder besser an die Graswurzeln – der Rasen wird "gelüftet".

Regelmäßiges Vertikutieren ist zur Gesunderhaltung einer attraktiven Rasenfläche ebenso wichtig wie Mähen und Düngen. In unseren Breiten kann je nach Wetterverhältnissen von März bis September vertikutiert werden. Bei einer Bodentemperatur von ca. 8° C fängt der Rasen an zu wachsen - dann macht das Vertikutieren Sinn. Achtung: Sowohl im Frühjahr, als auch im Herbst können Hitzeperioden auftreten – dann keinesfalls vertikutieren.

Je nach Größe der Rasenfläche ist ein Elektro-Vertikutierer oder ein Gerät mit Benzinmotor zu empfehlen. Der Deterding Fachmarkt hält das passende Gerät bereit und bietet auch Mietgeräte an.


Die Vertikutierer Geräte-Auswahl von SABO

Vertikutieren zur Vorbereitung der Mähsaison

Richtige Rasenpflege beginnt bereits vor dem Mähen: Durch ein erstes Vertikutieren zu Beginn der Wachstumsperiode im Frühling wird der Rasenfilz vorsichtig beseitigt. Vertikutierer ritzen mit ihren Messern den Boden millimetertief auf, ziehen die abgestorbenen Teile aus dem Boden und befördern sie bei Bedarf in den als Zubehör erhältlichen Fangsack. Damit wird Platz für nachwachsende Gräser geschaffen und die Versorgung der Graswurzeln mit genügend Luft, Wasser und Nährstoffen sichergestellt.


Tipps und Hinweise zum Vertikutieren

Einstellen der Arbeitstiefe beim Vertikutieren

Vor dem Vertikutieren muss der Rasen möglichst tief gemäht werden, eine Schnitthöhe von 4 cm ist ideal. Das Vertikutieren geht einfacher, wenn der Boden gut abgetrocknet. Das Gerät wird geschont und die vertikutierten Rillen werden nicht zugetreten.

Die einzustellende Arbeitstiefe am Vertikutierer richtet sich nach dem Ausmaß der Verfilzung, dem Grad der Bodenverdichtung und dem Alter des Rasens. Am besten an einer unproblematischen Stelle die Tiefeneinstellung ausprobieren. Das erste Mal nicht zu tief vertikutieren, nur oberflächlich „abkämmen". Lieber mehrmals in Abständen von einigen Wochen ca. 3 mm tief vertikutieren als einmal zu tief.


Vertikutieren

Das vertikutierte Material muss von der Rasenfläche entfernt werden. Entweder mit einem herkömmlichen Rechen oder einem speziellen Grasfangkorb für den Vertikutierer, mit dem das Material aufgefangen wird. Rasenmäher mit Windflügelmessern können ebenfalls zum Aufnehmen des Grünmaterials verwendet werden. Dies empfiehlt sich nur dann, wenn keine Steine auf der Rasenfläche liegen bzw. aus dem Boden gearbeitet wurden.

Nach dem Vertikutieren ist es sinnvoll, den Rasen zu düngen. Eine Nachsaat ist nur bei größeren Lücken notwendig. Auch wenn der Rasen nach dem Vertikutieren für eine kurze Zeit optisch nicht ansprechend aussieht, wird er die Durchlüftung schon bald mit umso schönerer Pracht danken.

Elektro-Vertikutierer   Benzin-Vertikutierer



Elektro-Vertikutierer VA 346E von WOLF-Garten

Elektro-Vertikutierer von WOLF-Garten

Wendiger und leichter Elektro-Vertikutierer, mit 3-in-1 System. Die Kombination aus Moosrechen zum Lüften plus Vertikutier- und Auffangfunktion sorgt für höchsten Komfort bei der Arbeit im Garten.

zur Produktseite



Elektro-Vertikutierer 31 V-EL von SABO

SABO Elektro-Vertikutierer

Wo 13 scharfe Messer mit je drei Zähnen, 31 cm Arbeitsbreite und ein satter 1.400 W Elektromotor zum Einsatz kommen, da werden mühelos Rasenfilz und abgestorbene Gräser entfernt.

zur Produktseite



Benzin-Vertikutierer UV 35 B von WOLF-Garten

WOLF-Garten Benzin-Vertikutierer

Das Kraftpaket für den Einsatz auf größeren Rasenflächen. Robust, komfortabel und handlich, passt zusammengeklappt in fast jeden Kofferraum. Messersystem mit 15 feststehenden Doppelmessern und 14 Doppelfedern.

zur Produktseite



Benzin-Vertikutierer SVP 40 B von STIGA

Benzin-Vertikutierer von STIGA

Bei diesem robusten Benzinvertikutierer stehen 32 fliegende Messer auf einer aushebbaren Messerwelle mit 40 cm Arbeitsbreite zur Verfügung. Die Arbeitstiefe wird zentral eingestellt. Ausgestattet mit Briggs & Stratton Motor, kugelgelagerten Rädern und Textilfangsack.

zur Produktseite



Benzin-Vertikutierer 38-BV von SABO

SABO Benzin-Vertikutierer

Beim 38-BV von SABO sorgt eine kugelgelagerte Welle mit 15 Federstahl-Messerscheiben bei 38 cm Arbeitsbreite für ein gründliches Entfernen von Moos und Wiesenkräutern. Mit starkem 4-Takt-OHV Motor von Briggs & Stratton für Rasenflächen bis 1.500 m².

zur Produktseite    



Profi-Vertikutierer tv 410 von TIELBÜRGER

Profi-Vertikutierer von TIELBÜRGER

Der leichte Profi-Vertikutierer tv410 verfügt über ein Wechselwellensystem, mit dem sich das Gerät innerhalb weniger Minuten für verschiedene Einsatzbereiche umrüsten lässt.

zur Produktübersicht



Info-Videos zum Vertikutieren

Erfahren Sie mehr zum Thema in den informativen Produktvideos.

Alle Videos zum Thema

Unsere Vertikutierer-Marken







Deterding Gartentechnik 2017

PDF, ca. 4.8 MB, 12 Seiten
gültig bis 31.10.2017

Prospekt anfordernBlätterprospekt

Darum vertikutieren:

  • Rasenfilz entfernen
  • Rasen lüften
  • Moos entfernen
  • Unkraut vermeiden
  • gesunder Rasen
  • schöner Rasen

Deterding Mietgeräte-Flyer

PDF, ca. 0.6 MB, 2 Seiten

Prospekt anfordernPDF anzeigen

Ihr Ansprechpartner

Markus Föge

Fachmarkt Pennigsehl

Telefon: 05028 9009-44

▲ zurück zum Anfang